Tagesablauf

07:30 – 08:35 Uhr Frühbetreuung
12:10 – 14:00 Uhr Mittagsbetreuung: Pädagogische Angebote, Aktivitäten und Freispiel
13:00 – 13:45 Uhr Flexibles offenes Vesper für das mitgebrachte Essen in den jeweiligen Bezugsgruppen
13:00 – 13:30 Uhr Warmes Mittagessen (Klasse 3 und 4)
13:00 – 13:30 Uhr Warmes Mittagessen (Klasse 1 und 2)
14:00 – 15:00 Uhr Lernzeit in den jeweiligen Bezugsgruppen
15:00 – 16:45 Uhr Pädagogische Angebote, Aktivitäten und Freispiel
16:45 - 17:00 Uhr Ausklang, Aufräumen, Ende der Betreuung

Nachmittagsprogramm:

Allen Kindern, die bis 17:00 Uhr in der Schulkindbetreuung angemeldet sind, stehen am Nachmittag verschiedene Angebote zur Auswahl. Diese finden zwischen 15:00 und 16:30 Uhr statt. Die Angebote und Aktivitäten werden monatlich auf einer Magnetwand im Untergeschoss ausgehängt.

Lernzeit:

Um 14:00 Uhr beginnen sich die 4 Klassenstufen (Bezugsgruppen) in ihrem Zimmer zu sammeln. Jede Gruppe wird von zwei festen Bezugsbetreuern begleitet.

Gegen 14:00 Uhr wird es ruhig im Schulhaus. Alle Kinder sind in ihren Gruppen und bearbeiten ihre Hausaufgaben. Die Schüler_innen sollen zum selbstständigen Lernen befähigt werden. Die päd. Fachkräfte schaffen dazu die nötigen Rahmenbedingungen und bieten bei Bedarf ihre Unterstützung an. Nachholen von nicht bewältigtem Unterrichtsstoff oder Nachhilfe sind in dieser Zeit nicht möglich. Den Kindern steht eine Stunde zur Arbeit an den Hausaufgaben zur Verfügung. Was nicht bewältigt werden konnte, muss nur in Ausnahmefällen zu Hause nachgearbeitet werden. Die Menge der Hausaufgaben ist an diese Zeit angepasst. Ein regelmäßiger Austausch und Gespräche finden mit den Lehrer_innen statt.

Wir informieren Sie über Besonderheiten in dieser Zeit. So wissen Sie und die/der jeweilige Lehrer_in, ob das Kind zum Beispiel Schwierigkeiten hatte die Aufgaben zu bewältigen, konzentriert gearbeitet hat oder besonders abgelenkt war.

Freitags findet keine Lernzeit in der Schulkindbetreuung statt - Freitag, unser Bezugsgruppentag!

Dieser Tag ist von Seiten der SKB Hausaufgabenfrei. Freitags planen wir Ausflüge, Spaziergänge, Besuche des Außengeländes oder zeitintensivere Projekte wie z.B. Backen, Kochen, größere Kreativprojekte, usw. An diesem Wochentag bitten wir darum, die Kinder, falls das gebuchte Modul dies zulässt, bis mindestens 16:00 Uhr in der Betreuung zu lassen. Es ist für die Kinder enttäuschend, wenn sie das Gebackene oder Gekochte nicht oder nur in Eile essen dürfen, weil sie abgeholt werden oder nach Hause gehen. Bei einem Ausflug ist es für uns nicht zu leisten, stündlich ein Kind in die Schule zurückzubringen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Scroll to top